Zu Tisch in... Latium Doku (2008)

Danke für die Bewertung! Teile es mit Deinen Freunden!

Danke für Deine Bewertung!

Eingetragen von admin
194 Aufrufe
Die Region Latium hat weit mehr zu bieten als die berühmte Hauptstadt Rom. In der Mitte Italiens bilden malerische Städte und Dörfer in den Bergen und am Meer eine einzigartige Landschaft. Im Städtchen Sezze Romano, rund 70 Kilometer südlich von Rom, lebt die Bauernfamilie Compagno. Auf fruchtbarem Schwemmland bauen sie Salat, Spinat, Möhren, Kiwis und Artischocken an. Von Februar bis Ende April ist Artischockenernte - in dieser Zeit helfen alle Familienmitglieder mit und kaum ein Gericht kommt ohne Artischocken auf den Tisch.

Sohn Mirco verdient sein Geld auf einem nahe gelegenen Luftwaffenstützpunkt, seine Dienstzeiten erlauben es ihm aber, häufig auf dem Feld zu helfen. Neben Mircos Eltern, Anna Rita und Rino, wohnen auch die Großeltern Wanda und Giotto auf dem Hof. Anna Rita und ihre Schwiegermutter Wanda zaubern aus den Artischocken die leckersten regionalen Spezialitäten: Artischocken alla Romagna mit Speck, Knoblauch und Minze im Ofen geschmort, frittiert alla Giudia oder als Bucatini all'Amatriciana, ein Pastagericht mit Speck und Büffelmozarella. Dazu gibt es selbst gebackenes Brot oder Pizza aus dem Steinofen sowie Wein aus eigener Produktion.
Kategorien
Doku

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video