Selbstheilungskräfte durch Musikmedizin im Schlaf aktivieren - SAMINA Sound Life Sleepsystem

Danke für die Bewertung! Teile es mit Deinen Freunden!

Danke für Deine Bewertung!

Eingetragen von admin
43 Aufrufe
http://www.einfach-gesund-schlafen.com/allgemein/selbstheilungskraefte-durch-musikmedizin-im-schlaf-aktivieren-samina-sound-life-sleepsystem/

Mittlerweile gibt es kaum mehr einen Bereich in der Krankenmedizin, in der nicht versucht wird, mit Musik gesundheitsfördernde Effekte zu erzielen. Dies wurde bisher vor allem im klinischen und stationären Bereich genutzt: in der Schmerztherapie, bei Schlafstörungen, Tinnitus, Schlaganfall, Depression, Krebs, Parkinson oder Demenz kann die MusikMedizin helfen, die ärztliche und therapeutische Behandlung erfolgreich zu unterstützen. Mit einer Weltneuheit, dem Soundlife Sleep System kann man jetzt die vielfachen Wirkungen der MusikMedizin auch zu Hause anwenden.

In den letzten 30 Jahren hat sich Dr. med. hc. G. W. Amann-Jennson mit dem gesunden, naturbasierten Schlaf beschäftigt. Wie man den Schlaf verbessert und wie man Schlafstörungen vermeiden kann. Daraus ist die SAMINA Schlaf-Gesund-Philosophie entstanden.

Die faszinierende Geschichte der Musik-Therapie ist ja schon Jahrtausende alt. Die Heilkunde und später die Medizin haben sich von Anfang an mit den positiven Wirkungen von Musik auf Körper-Seele und Geist beschäftigt.

Daraus ist dann eben die MusikMedizin entstanden, also Musik als „natürliches Medikament“ einzusetzen. Damit hat sich Dr. med. hc. G. W. Amann-Jennson in den letzten Jahren intensiv auseinandergesetzt.

Konkret war es in diesem Projekt die international bekannte Musikwirkungs-Forscherin Vera Brandes. Sie hat schon 2004 mit einem Forschungsprojekt an der PARACELSUS Medizinische Privatuniversität (PMU) in Salzburg begonnen. Zwischenzeitlich liegen umfangreiche Studien zu ganz speziellen Musik-Kompositionen vor, welche die positiven Wirkungen der Musik-Medizin belegen.

In der Musiktherapie wird Musik gezielt eingesetzt, um einen therapeutischen Effekt zu erlangen. Bei der klassischen Musiktherapie geht es um eine aktive Musiktherapie, wenn also der Patient zusammen mit einem ausgebildeten Musiktherapeuten selbst musiziert.

Bei der Musik-Medizin hört der Patient oder Benutzer nur passiv zu. Deshalb nennt man dies auch rezeptive Musik-Medizin. Also eine Art „musikalische Arzneiverordnung“. Beim Soundlife Sleep System wird genau dies eingesetzt und zwar hauptsächlich während dem Schlaf.
Kategorien
Doku

Schreibe einen Kommentar

Kommentare

Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video