Neueste Artikel

  • Künstliche Intelligenz von Google beherrscht nun komplexes Lippenlesen

    Von den Lippen abzulesen galt lange Zeit als zu komplex für ein Programm, doch nun ist es der Künstlichen Intelligenz von Google gelungen.
    Google’s DeepMind-Team hat zusammen mit Forschern der Universität Oxford in England in spezielles AI-System programmiert, dass ganze Sätze von den menschlichen Lippen ablesen kann:
    Im Vergleich zu dem Programm schnitten Profi-Lippenleser sogar schlechter ab. 

     

    Quelle : shortnews

    Mehr
  • Apple warnt: Das iPhone 7 sollte beim Telefonieren nicht ans Ohr gehalten werden

    Eigentlich sind Smartphones zum Telefonieren da. Apple hat jetzt bei seinem neuen iPhone 7 jedoch einige ungewöhnliche Warnungen ausgesprochen.
    So sollte man das iPhone 7 beim Telefonieren möglichst nicht ans Ohr halten. Auch sollte das Telefon mindestens mit einem Abstand von fünf Millimetern zum Körper getragen werden.
    Der Grund dieser Warnungen ist der extrem hohe SAR-Wert von 1,384 Watt pro Kilogramm Körpergewicht. Dieser ist weitaus höher als bei den Konkurrenzmodellen und den vorigen iPhone-Generationen.

     

    Quelle : shortnews

    Mehr
  • Durch implantierte Mikrochips verlieren wir unsere komplette Freiheit!

    Stellen sie sich eine Welt vor, in der Menschen implantierte Mikrochips unter der Haut tragen, um damit alltägliche Aufgaben vorzunehmen, wie das Öffnen von Türen, die Aktivierung von Computern oder Bezahlvorgänge jeglicher Art. Was kommt ihnen bei diesem Gedanken in den Sinn? Ein naheliegender Schluss wäre so etwas wie: „Das gibt es doch nur in Science Fiction-Filmen!“ oder „Das ist eine irrsinnige Zukunftsvision“.

    Aber diese Annahme täuscht! Eine solche Welt ist näher, als viele glauben wollen. In Deutschland läuft die Propaganda-Maschinerie bereits auf Hochtouren: Ein futuristisch anmutender Bus der Firma NXP tourt bereits durch unser Land, um die sogenannten...
     
     
    Quelle : uncut-news.ch
    Mehr
  • Das Ende des Bargeldes nähert sich rasant

    Die Jagd nach Geld intensiviert sich und die Banken helfen fleissig. Indien war der Versuchsballon. Sie haben ohne Vorwarnung einfach die Währung annuliert und eine 90% Steuer auf alle großen Geldscheine eingeführt. So also arbeiten die Regierungen der Welt. Der erste Schuldenschnitt passierte damals in Zypern. Wir wurden sogar von dortigen Regierungsmitgliedern kontaktiert, die sich gegen das Vorgehen der EU wehren wollten. Wir haben eine Lösung angeboten, allerdings hat die Regierung dann getan, was die EU wollte, weil es als Test ausgelegt war. Hätten sie in Zypern nicht bekommen, was sie wollten, dann hätte sich der "Schuldenschnitt" ausgebreitet. Wie üblich haben die Politiker gelogen und sagen, die diese Art von Massnahme würde NIEMALS in Europa zur Anwendung kommen.

     

    Quelle : uncut-news.ch

    Mehr